Der Kbis-Auszug: Welche Punkte machen ihn unentbehrlich ?

Um ein Unternehmen zu gründen, müssen mehrere administrative Dokumente vorgelegt werden. Eines dieser Dokumente ist der Kbis-Auszug, der in einigen Ländern der Welt, wie z. B. Frankreich, sehr empfohlen wird. Alle Unternehmen, die im Handels- und Gesellschaftsregister eingetragen sind, verfügen über dieses Dokument. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Vorteile es für Ihr Unternehmen hat, dieses Dokument zu besitzen.

Überprüfen Sie die Richtigkeit der Angaben zum Unternehmen

Beim Erhalt des Kbis-Auszugs oder des extrait kbis muss jedes Unternehmen dem Staat Informationen über sich selbst zur Verfügung stellen. So werden diese verschiedenen relevanten Informationen auf den Kbis-Auszug übertragen. Der Tätigkeitsbereich des Unternehmens, sein Status sowie seine Eigentümer sind auf diesem Dokument vorhanden. Bei der Kontrolle verwechseln die Kontrollbeamten die Informationen in diesem Dokument mit den Dingen, die sie vor Ort sehen. Für den Fall, dass sich die Gegebenheiten geändert haben, kann das Unternehmen bestraft werden. Aus diesem Grund wird Unternehmen oft empfohlen, ihren Auszug aus dem Handelsregister zu aktualisieren, sobald es bestimmte Änderungen gibt.

Informieren Sie sich über die Eintragung eines Unternehmens im RCS

In allen Rechtsstaaten kommt es vor, dass staatliche Beamte zeitweise durch die Unternehmen zirkulieren, um festzustellen, ob sie formell oder informell sind. Im Zuge dieser Kontrollen muss jedes Unternehmen das Papier vorzeigen, das belegt, dass es registriert ist. Da der Kbis-Auszug belegt, dass das Unternehmen, das ihn besitzt, registriert ist, kann sein Besitzer beruhigt sein. Das Unternehmen wird nicht mehr durch das Gesetz behelligt. Es wird nicht mehr geschlossen und kann in Ruhe arbeiten.

Auskunft über Gerichtsverfahren oder nicht

Es kommt vor, dass gegen einige Unternehmen ein Gerichtsverfahren eingeleitet wird, bei dem es sich um eine Sanierung oder Liquidation handeln kann. Um mit einem Unternehmen Geschäfte zu machen, wollen die Geschäftspartner den Status des Unternehmens kennen. Sie wollen wissen, ob das Unternehmen glaubwürdig ist oder nicht. Aus diesem Grund gibt der Kbis-Auszug Auskunft über mögliche Gerichtsverfahren, die ein Unternehmen durchläuft. Alle relevanten Informationen sind in diesem Dokument enthalten, damit mögliche Partner keine unnötigen Risiken eingehen.

Lesen Sie mehr:   Das Wichtigste, was Sie über das Lichtschwert wissen sollten

Öffentliche Aufträge gewinnen

Bei Ausschreibungen wird von den Bietern in der Regel verlangt, dass sie Unterlagen einreichen. Zu den in Frankreich einzureichenden Unterlagen gehört der Kbis-Auszug, der die Registrierung und Gültigkeit des Unternehmens belegt. Mit diesem Dokument wird es dem Staat leicht gemacht, ein Unternehmen zu verfolgen, falls es seine Arbeit nicht gut macht. Der Kbis-Auszug schafft beim Staat Vertrauen und er bevorzugt Unternehmen, die ihn vorweisen können.